Aktuelles

Bestattungswald: Politiker möchten Infos

10.06.2019 13:24 von UWG (0 Kommentare)

Verwaltung soll eine Veranstaltung zum Thema auf den Weg bringen

Eine Informationsveranstaltung zum Thema Bestattungswald soll in Cloppenburg auf den Weg gebracht werden. Dafür sprachen sich die Mitglieder des Planungsausschusses aus, die CDU enthielt sich bei der Abstimmung.

Hintergrund ist ein Antrag von UWG, SPD, Grünen und Sozialliberales Cloppenburg. "Ich habe mich intensiv mit dem Thema beschäftigt", erklärte Jutta Klaus von der UWG. Sie sei schon mehrfach darauf angesprochen worden. Unter anderem habe sich eine Frau bei ihr gemeldet, die ein Waldstück besitzt und dies möglicherweise auch in Frage kommen würde. "Bestattungen haben sich verändert. Hier übernimmt die Natur die Grabpflege", so Klaus weiter.

Ebenfalls positive Signale, auch außerhalb der Stadtgrenzen, hat Jan-Oskar Höffmann (SPD) bekommen:"Wir wollen jetzt den Boden für eine Diskussion ebnen. Es soll erst mal eine Infoveranstaltung sein."

Die CDU möchte sich dabei jedoch nicht auf einen Anbieter beschränken, zudem müssten für die EInrichtungen einige Dinge geprüft werden.

Klaus warf den Christdemokraten vor, sich nicht im Vorfeld informiert zu haben:"Zum Beispiel sind keine planungsrechtlichen Dinge notwendig. Ein Teil des Waldes wird einfach umgewidmet." Auch Fraktionskollegin Doris Hellmann schlug in die gleiche Kerbe. "Anscheinend herrscht ja bei einigen Informationsbedarf, da kann so eine Veranstaltung helfen", sagte sie mit einem Augenzwinkern.

Zurück


Einen Kommentar schreiben

*
*
Sicherheitsabfrage
Bitte addieren Sie 6 und 9.*