Aktuelles

Bericht aus der NWZ

13.04.2013 12:33 von UWG (0 Kommentare)

Politik bügelt Porteste der Anlieger ab

Wirtschaft: Bau- und Verkehrsausschuss empfiehlt 1,27 Mio € teuren Ausbau der Osterstraße.

Mit den Stimmen von CDU und UWG hat der Bauauschuss dem Verwaltungsausschuss und dem Rat die Sanierung der Osterstraße zum Beschluss empfohlen. Statt weniger Stellplätze soll es nun sogar einen mehr geben. Trotzdem lehnten die Anwohner auch die dritte Version des Sanierungsplans ab.

...Ludger Böckmann ( UWG ) erkennt vor allem auf Grund der maroden Beleuchtung und Kanalisation" Handlungsbedarf". Alle Argumente der Anlieger - so dessen Fraktionskollege Maximilian Mayrhofer- hätten einen monitären Hintergrund. Er zeigte aber auch Verständnis: " Als Anlieger würde mich das auch aufregen, wenn es mir ans Portemonaie ginge."

Zurück


Einen Kommentar schreiben

*
*
Sicherheitsabfrage
Was ist die Summe aus 2 und 5?*