Aktuelles

Bericht aus der MT

16.07.2014 08:24 von UWG (0 Kommentare)

"Die Arche" wird für eine Krippe aufgestockt

Einstimmiges Votum nach heftiger Debatte. Zuerst "flogen die Fetzen", dann gab es traute Einigkeit. Der Kindergarten " Die Arche" soll für die Einrichtung einer Kinderkrippe aufgestockt werden.

Am Ende stand ein einstimmiger Beschluss: Der Kindergarten " Die Arche" wird um eine Kinderkrippe erweitert. Dafür wird das Gebäude aufgestockt. Die Mittel werden im Haushalt 2015 bereitgestellt. Doch bis zu diesem Beschluss des Cloppenburger Stadtrates war es am Montag ein weiter Weg. Zu Beginn der Sitzung wollte die CDU Frakion diesen Punkt von der Tagesordnung gestrichen haben, weil es noch Unstimmigkeiten gibt. Dabei geht es um den Differenzbetrag zwischen den tatsächlichen Baukosten und dem Höchstbetrag des Landkreises.....Vor allem Martina Reichel-Hoffmann ( Die Grünen) und Jutta Klaus ( UWG) wollen von einer Verschiebung der Entscheidung nichts wissen. Sie warfen der CDU Verzögerungstaktik vor. " Seit 2012 wird dies Thema beraten und immer wieder werden neue Gründe angeführt, die Sache zu verschieben", sagte Reichel-Hoffmann. Genau wie sie forderte Jutta Klaus die CDU auf, den politischen Willen zu zeigen, dass man die Krippe an der Arche wolle. " Dann sagen sie doch Ja", meinte Jutta Klaus. 

Hellhörig wurde die Opposition auch, weil Ludger Koopmeiners ( CDU= gesagt hatte, dass die CDU für eine Krippe sei, man aber im Auge behalten müsse, ob der Bedarf dafür bleibt". Das legte Reichel-Hoffmann als Verzögerungstaktik aus.........

Zurück


Einen Kommentar schreiben

*
*
Sicherheitsabfrage
Was ist die Summe aus 8 und 3?*